»Eine wahnsinnige Zeit« Frankfurter Imbissbude verlangt für einen Döner zehn Euro

Es gehe ums Überleben, sagt der Inhaber: Ein Frankfurter Kebab-Haus hat den Preis für einen Döner auf zehn Euro erhöht. Die Reaktionen der Kunden reichen von Verständnis bis Empörung.
Dönertasche: Grenze von zehn Euro gesprengt

Dönertasche: Grenze von zehn Euro gesprengt

Foto: Söhnke Callsen / picture alliance / dpa

Die steigenden Preise machen sich auch an den Imbisstheken bemerkbar. In Frankfurt am Main sorgte nun eine Erhöhung in einem Dönerladen für Aufmerksamkeit. Im Ton Bul Grill- und Kebap-Haus in der Bankenmetropole kostet ein Döner inzwischen zehn Euro, wie die »Frankfurter Neue Presse« berichtet .

»Es geht nicht ums Geld, es geht ums Überleben«, sagte Ton-Bul-Inhaber Ugor Yumusakbas der Zeitung. Man wolle weiter auf Qualität setzen. »Wenn man im Geschäft bleiben möchte, muss man schlechte Qualität anbieten oder die Preise erhöhen.« Er wolle durch die Preiserhöhung nicht mehr Gewinn einfahren, sondern lediglich die Kosten decken. Es sei eine »wahnsinnige Zeit«.

In sozialen Medien und auf Bewertungsportalen waren die Reaktionen geteilt. »7 € war schon überdurchschnittlich aber 10 € sind wirklich unverschämt!«, schrieb eine Nutzerin auf dem Portal Tripadvisor. Dagegen postete ein Nutzer auf Facebook, die Entscheidung sei richtig. »Qualität hat in der heutigen Zeit eben ihren Preis.«

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Via Facebook hatte der Imbiss seine Gäste bereits im Oktober auf die Erhöhung vorbereitet. »Die Rahmenbedingungen am Fleisch- und Rohstoffmarkt haben sich in den letzten Jahren deutlich zugespitzt«, hieß es. Ein konkreter Preis wurde da offiziell allerdings nicht genannt.

mmq
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.