Schritt-für-Schritt-Anleitung für Börsenanfänger Lassen Sie uns zusammen Aktien kaufen!

Sie interessieren sich für Aktien, wissen aber nicht, wie Sie anfangen sollen? Dann geht es Ihnen wie mir. Deswegen machen wir das jetzt gemeinsam.
Börsenkurse: Der perfekte Zeitpunkt einzusteigen, wird nicht kommen – warum dann nicht einfach heute?

Börsenkurse: Der perfekte Zeitpunkt einzusteigen, wird nicht kommen – warum dann nicht einfach heute?

Foto: imago images/ imago/blickwinkel

Liebe Leser, ich bin pleite. Also ziemlich: Renovierung, Autoversicherung, die Kinder, Sie verstehen. Nicht der beste Zeitpunkt, ausgerechnet jetzt mit Aktien anzufangen. Aber: Das Jahr hat gerade begonnen, ich bin gerade 40 geworden, und das ist wahrscheinlich doch der beste Zeitpunkt, jetzt mit Aktien anzufangen. Was natürlich eine Lüge ist.

In Wahrheit hätte ich schon mit 18 (als ich den Bausparvertrag meiner Mutter aufgelöst habe) alles in die Börse stecken sollen. Herrgott, damals für 5000 Euro Apple-Aktien – heute Millionär mit Einstecktuch! Das war mir damals aber schlicht zu FDP.

Inzwischen allerdings, Sie merken schon, mit 40 kommt die Weisheit, habe ich drei Dinge über die Geldwelt verstanden:

1. Das Finanzsystem ist ziemlich launisch, schreckhaft, begeisterungsfähig und neigt zur Überreaktion. Also im Grunde zutiefst menschlich, wie jeder von uns. Damit lässt sich doch arbeiten.

2. Der perfekte Zeitpunkt einzusteigen, wird nicht kommen – weil es ihn nicht gibt. Also warum nicht einfach heute?

3. Aktien sind reine Notwehr. Als ich zu sparen begonnen habe, so mit sieben, gab es auf mein Sparbuch 2,8 Prozent Zinsen. Heute lässt sich mit Festgeld oder gar Sparbüchern kaum die Inflation ausgleichen. Wer nun keinen lukrativen Onlinehandel für Fleischersatzprodukte aufziehen, ein Rennpferd bestallen oder als Immobilienhai in Berlin-Mitte einfach mal die Miete um zehn Prozent erhöhen kann oder will – warum nicht mal Aktien? 

Ein Rechenbeispiel: Wenn Sie heute 10.000 Euro bei der Bank als Festgeld mit einem Jahr anlegen wollen, bekommen Sie mit viel Glück 0,6 Prozent Zinsen. Ihr Gewinn am Ende des Jahres: 60 Euro. Rechnen wir noch ein Prozent Inflation raus, schmilzt Ihr Investment sogar auf 9960 Euro. Na bravo.

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.