Irreführende Werbung Behörde beanstandet 15 Kindermilchgetränke

Die Hersteller sogenannter Kindermilch geraten unter Druck. Nachdem die Lebensmittelaufsicht schon vor Wochen Unterlassungsbescheide an zwei Hersteller verschickt hat, will die Behörde nun 13 weitere Produkte beanstanden. Die Getränke seien nicht so nützlich wie behauptet.
stk/AFP