Teuerster Stift der Welt Montblanc stellt 1,9-Millionen-Euro-Füller vor

Die Hamburger Luxusmarke Montblanc hat in Peking ihre drei aktuell teuersten Füllfederhalter präsentiert. Man habe halt ein paar Edelsteine übrig gehabt, sagte Konzernchef Baretzki manager-magazin.de.

Montblanc

Falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk suchen und zufällig rund zwei Millionen Euro übrig haben: Vielleicht ist ja einer der drei imperialen Drachenfüller der Luxusmarke Montblanc etwas für Sie. Die drei Unikate aus der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht, mit denen man aber vortrefflich angeben kann" sind mit einem sechskarätigen Diamanten, einem Rubin und einem Saphir ausgestattet.

Die Luxusfülleraktion dürfte vor allem PR in eigener Sache sein. Ein Versuch, die eigene Marke bei der reichen chinesischen Kundschaft zu etablieren. manager-magazin.de-Mitarbeiterin Michelle Mussler hat mit Konzernchef Nicolas Baretzki über die absurd teuren Stifte gesprochen.

Montblanc

ssu

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.