Einzelhandel Hier müssen Sie bald für Plastiktüten zahlen

Ab Juli wird in vielen Geschäften eine Abgabe auf Plastiktüten fällig. Wo müssen Sie zahlen? Die Übersicht.
Kunststofftüten

Kunststofftüten

Foto: Franziska Kraufmann/ dpa

Der Abschied von der Gratis-Plastiktüte ist endgültig beschlossen. Ab Juli geben deutschlandweit mehr als 240 Geschäfte keine Kunststofftüten mehr kostenlos an ihre Kunden heraus, schon jetzt muss in vielen Geschäften gezahlt werden. Wer shoppen geht, muss also eine Tüte mitbringen oder mit einer kleinen Abgabe rechnen. Über die Höhe des Entgelts entscheidet jeder Händler individuell. Ausgenommen von der Regelung sind sehr dünne Plastiktüten, die zum Beispiel für Obst oder lose Kleinprodukte wie Nägel benutzt werden.

Schon zum 1. April war eine derartige Verpflichtung des Handelsverbandes Deutschland (HDE) geplant, doch damals ging dem Bundesumweltministerium der Vorschlag noch nicht weit genug. Das Vorhaben verzögerte sich. Jetzt haben beide Seiten die Vereinbarung unterzeichnet.

Hintergrund für den Vorstoß des HDE ist eine Verordnung der EU-Kommission, die vorsieht, dass alle Mitgliedstaaten den Pro-Kopf-Verbrauch von Kunststofftüten reduzieren müssen.

ter
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.