Verbraucherpreise in Europa Deutsche leben günstiger als die meisten Nachbarn

Nur in Polen und Tschechien ist das Leben für private Verbraucher noch günstiger: Das Preisniveau liegt in Deutschland laut europäischer Statistikbehörde niedriger als in den meisten direkten Nachbarländern.
Lebensmittelhändler in Frankfurt: Niedriges Preisniveau in Deutschland

Lebensmittelhändler in Frankfurt: Niedriges Preisniveau in Deutschland

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa

Vergleichende Preisniveaus 2014

Land Preisniveau*
Schweiz 54,1
Norwegen 48,1
Dänemark 38
Schweden 24,7
Finnland 23,2
Großbritannien 21,6
Luxemburg 20,1
Niederlande 10,7
Belgien 9,2
Frankreich 7,8
Österreich 6,8
Italien 1,9
Deutschland 1,5
Euroraum 1,4
EU-28 0
Spanien -7,3
Griechenland -13,8
Portugal -18,9
Tschechien -35,8
Türkei -39,1
Polen -44,2
Albanien -49,9
Bulgarien -51,6
Mazedonien -53,3

Quelle: Eurostat

Vorläufige Ergebnisse (bezogen auf die Konsumausgaben der privaten Haushalte für ausgewählte europäische Länder).

*Abstand zum EU-Durchschnitt in Prozent

fdi