Mögliche Überschreitung von Grenzwerten Primark ruft »Winnie the Pooh«-Teller zurück

Kinderteller des Textildiscounters Primark könnten unerlaubt viel Blei und Formaldehyd freisetzen. Nun wird das Produkt deutschlandweit zurückgerufen.
Primark-Filiale (2017 in Manchester)

Primark-Filiale (2017 in Manchester)

Foto: PHIL NOBLE/ REUTERS

Der Modehändler Primark ruft den in seinen Filialen verkauften »Winnie the Pooh«-Teller wegen einer möglichen Überschreitung von Grenzwerten zurück. Es sei festgestellt worden, dass das Produkt Blei und Formaldehyd in Mengen freisetzen könne, die über den in der EU-Verordnung zulässigen Werten liegen. Das teilte das Unternehmen in einem Produktrückruf mit, der am Montag auch auf dem Portal »Lebensmittelwarnung.de« veröffentlicht wurde. 

Das Produkt sei seit dem 4. Dezember in den Primark-Filialen in Deutschland erhältlich gewesen. Kunden könnten den Teller auch ohne Vorlage eines Kassenbelegs in einer beliebigen Primark-Filiale zurückgeben und bekämen den vollen Kaufpreis zurück.

jso/dpa
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.