Neoliberaler Mythos Warum hohe Steuern der Wirtschaft nicht schaden müssen

Hohe Steuern schaden der Wirtschaft - und Steuersenkungen finanzieren sich selbst. Das zumindest behaupten Neoliberale seit Jahrzehnten. Doch was ist wirklich dran an diesem Mythos?
Von Stefan Bach
Zum Autor
Foto: DIW
Anzeige