Richtig oder falsch 80 Prozent der weltweiten Steuerliteratur sind deutsch. Stimmt's?

Im Steuerrecht ist Deutschland unübertroffen, angeblich hat kein Land mehr Gesetze, Verordnungen und Richtlinien. Was ist dran an dem Vorurteil?
Von Stefan Bach
Zum Autor
Foto: DIW
Anzeige