Versorgerübersicht Strompreis steigt für rund sechs Millionen Haushalte

Strom wird 2017 vielerorts teurer: 209 Versorger heben zum Jahreswechsel die Preise an. Alle geplanten Erhöhungen finden Sie hier auf einen Blick.

Windräder: Steigende Energiewende-Umlagen belasten den Strompreis
DPA

Windräder: Steigende Energiewende-Umlagen belasten den Strompreis


Für viele Stromkunden wird es ab Januar teurer. Insgesamt 209 Versorger erhöhen 2017 die Preise, im Durchschnitt um 3,5 Prozent. Für eine vierköpfige Familie mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden ergeben sich Mehrkosten von 41 Euro pro Jahr. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des Verbraucherportals Verivox, die SPIEGEL ONLINE vorliegt.

Die wichtigsten Gründe für den Preisschub sind die weiter steigenden Kosten für die Stromnetze und die Anhebung staatlicher Gebühren wie der Ökostromumlage, sie steigt 2017 um acht Prozent. Diese und andere Umlagen werden dem Stromkunden direkt auf seine Rechnung draufgeschlagen.

Diese Versorger ändern die Strompreise

Von den Preiserhöhungen der 209 Versorger potenziell betroffen sind laut Verivox rund 6,5 Millionen Haushalte. Die Zahl ist eine Hochrechnung auf Grundlage der Einzugsgebiete der Versorger.

Allerdings: 13 Stromanbieter senken die Preise auch. Insgesamt gibt es in Deutschland 831 Versorger. Die meisten haben bislang noch keine Stromerhöhung angekündigt.

ssu/beb



insgesamt 157 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
i.dietz 17.11.2016
1. Donnerlittchen
Allein die Ökostromzulage erhöht sich um sage und schreibe 8 %. Das ist wahrlich kein Pappenstiel. Zum Trost kaufe ich mir jetzt eine stromsparende Kaffeemaschine. Irgendwo muss ich ja sparen.
ThomasTM 17.11.2016
2. warum?
also auf welcher grundlage wird das (mal wieder) teurer? "Hallo Chef....ich habe steigende Kosten, bitte mehr Gehalt...sagen wir mal so 10%, dann sollte das meiste wieder für 1 Jahr abgedeckt sein!" .... was wird "Chef" antworten? ;-)
burghard42 17.11.2016
3. Na ja,
die angegebenen Werte für die Preisänderung für 2017 (Tabelle der Stromanbieter) beziehen sich auf welche Basis ? 3500 kWh/jahr oder 4000 kWh oder was ? Habe ich was übersehen ?
guilty 17.11.2016
4. In der
Liste sind die Preise für diese 4000 kwh angegeben? sehr unübersichtlich wie ich finde, besser wäre es nach dem alphabet zu sortieren. ich habe so jedenfalls meinen versorger nicht gefunden.
guilty 17.11.2016
5.
Zitat von i.dietzAllein die Ökostromzulage erhöht sich um sage und schreibe 8 %. Das ist wahrlich kein Pappenstiel. Zum Trost kaufe ich mir jetzt eine stromsparende Kaffeemaschine. Irgendwo muss ich ja sparen.
jooo das sind 0,5 cent pro kwh.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.