Studie Was einen glücklichen Deutschen ausmacht

Wer im Norden oder Westen der Republik wohnt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit glücklicher als ein Ostdeutscher. So lautet das Ergebnis einer Studie zur Zufriedenheit der Bundesbürger. Eine weitere Erkenntnis: Die Deutschen fühlen sich heute so gut wie zum letzten Mal 2001 - trotz Krise.
Von Katharina Pauli
Glücksstudie: Verbandelten Frauen geht es deutlich besser als männlichen Singles

Glücksstudie: Verbandelten Frauen geht es deutlich besser als männlichen Singles

Foto: Corbis

Glücksatlas Deutschland 2011

Region Glücksindex*
Hamburg 7,38
Niedersachsen/Nordsee 7,14
Bayern-Süd 7,10
Franken 7,09
Schleswig-Holstein 7,04
Baden 7,01
Niedersachsen/Hannover 6,99
Württemberg 6,94
Nordrhein/Köln 6,94
Rheinland/Pfalz-Saarland 6,91
Nordrhein/Düsseldorf 6,90
Westfalen 6,87
Sachsen 6,79
Hessen 6,77
Berlin 6,68
Sachsen-Anhalt 6,57
Mecklenburg-Vorpommern 6,56
Brandenburg 6,56
Thüringen 6,45
* Lebenszufriedenheitswert auf einer Skala von 0 bis 10
Quelle: Deutsche Post
Mehr lesen über
Verwandte Artikel