Konstanz Mutmaßlicher Supermarkt-Erpresser gesteht Gift-Attacken

Der mutmaßliche Supermarkt-Erpresser hat die Vorwürfe gegen ihn gestanden. Der 53-Jährige befindet sich bereits im Gefängnis.
Fahndungsfoto der Polizei aus der Überwachungskamera eines Supermarkts

Fahndungsfoto der Polizei aus der Überwachungskamera eines Supermarkts

Foto: Polizeipräsidium Konstanz / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mja/dpa