Umstrittenes Enzym Industrie muss auf Klebefleisch verzichten

Essen aus der Ekelküche: Wer Fleischreste mit einem Schweineblut-Enzym versetzt, kann sogenannten Klebeschinken herstellen. Die EU wollte das Verfahren zulassen, doch das Europaparlament durchkreuzt die Pläne der Lebensmittelindustrie - es legte mit denkbar knapper Mehrheit sein Veto ein.
Schinkenstückchen, als Lachsschinken deklarierte Scheibe: Mehrheit gegen Klebefleisch

Schinkenstückchen, als Lachsschinken deklarierte Scheibe: Mehrheit gegen Klebefleisch

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
bas/ssu/apn/AFP
Mehr lesen über