Adventszeit Deutschland produziert zwei Millionen Schoko-Weihnachtsmänner weniger

144 Millionen Schokoladenweihnachtsmänner hat die deutsche Süßwarenindustrie in diesem Jahr hergestellt - jeder dritte davon wird ins Ausland verschickt. Die Nachfrage scheint aber gesunken zu sein, es sind zwei Millionen weniger als im vergangenen Jahr.
Schoko-Weihnachtsmänner: Jeder dritte geht ins Ausland.

Schoko-Weihnachtsmänner: Jeder dritte geht ins Ausland.

Foto: Roland Weihrauch/ picture alliance / dpa

Die deutsche Süßwarenindustrie hat in diesem Jahr etwa 144 Millionen Schokoladen-Nikoläuse und Schoko-Weihnachtsmänner hergestellt. Das sind rund zwei Millionen weniger als im Rekordjahr 2014, wie der Bundesverband der Deutsche Süßwarenindustrie am Freitag unter Berufung auf eine aktuelle Umfrage bei seinen Mitgliedsunternehmen berichtete.

Zwei Drittel der Produktion blieben in Deutschland und wurden in den vergangenen Wochen an den Lebensmittelhandel, Kaufhäuser und Süßwaren-Fachgeschäfte ausgeliefert. Jeder Dritte der hierzulande hergestellten Schoko-Weihnachtsmänner wurde exportiert. Besonders beliebt sind deutsche Schoko-Nikoläuse in Österreich, Frankreich und England. Einige von ihnen reisten aber auch in die USA, nach Australien, Indien und Japan.

sfm/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.