Wetterkatastrophen Versicherer wollen nur noch Policen mit Elementarschutz anbieten

Viele Schäden in den Flutgebieten entlang der Ahr waren nicht versichert. Das soll sich ändern: Die Versicherer wollen diesen Schutz zur Regel machen. Die Prämien dürften kräftig steigen.
Zerstörtes Haus im Ahrtal

Zerstörtes Haus im Ahrtal

Foto: Thomas Frey / dpa
»Wir können es nicht hinnehmen, dass jedes zweite Haus nicht gegen Klimaschäden versichert ist.«

GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.