Adidas, Nike, Puma Greenpeace findet Gift in WM-Kollektionen

Gesundheitsschädliche Chemikalien in Fußballschuhen, Shirts und Torwarthandschuhen: Greenpeace hat mehr als 30 Produkte der WM-Kollektionen von Adidas, Nike und Puma getestet - fast alle waren belastet. Die Hersteller sehen keine Gefahr für Verbraucher.
Adidas-Ausrüstung: WM-Ball enthielt pro Kilo 20 Milligramm Nonylphenole

Adidas-Ausrüstung: WM-Ball enthielt pro Kilo 20 Milligramm Nonylphenole

Daniel Karmann/ dpa
juh
Mehr lesen über