Seuchen-Angst SARS-Krise erfasst die Lufthansa

Banken verlegen Personal in andere Länder, bei Hewlett-Packard in Taiwan arbeiten Angestellte von zu Hause aus: Von Singapur über Hongkong bis Neuseeland reagieren Unternehmen mit Notfallmaßnahmen auf die Lungenkrankheit SARS, Ökonomen fürchten einen Börsen-Schock. Die Lufthansa muss wohl weitere Flugzeuge still legen.
Mehr lesen über