Siemens-Affäre Ex-Chef von Pierer soll sechs Millionen Euro Bußgeld zahlen

In der Korruptionsaffäre bei Siemens konkretisieren sich die Bußgeld-Forderungen gegen das frühere Management. Vor allem Ex-Chef von Pierer drohen laut einem Pressebericht hohe Schadenersatzansprüche. Und auch sein Nachfolger Klaus Kleinfeld ist betroffen.
suc/AFP/dpa
Mehr lesen über