Siemens-Prozess Angeklagte legen Geständnisse ab

Sie waren die Handlanger und haben Bestechung und Untreue mit möglich gemacht: Im zweiten Prozess um die schwarzen Kassen bei Siemens haben sich die beiden Angeklagten umfassend zu den Vorwürfen bekannt. Im Gegenzug stellte ihnen der Vorsitzende Richter Bewährungsstrafen in Aussicht.