Skurriles Hausverbot VW-Werk verweigert Nicht-VW-Fahrern den Zutritt

Wer keinen Volkswagen fährt, steht beim VW-Werk in Baunatal künftig vor verschlossener Schranke: Werkschef Hans-Helmut Becker hat Zulieferern und Gästen, die andere Automarken fahren, offiziell Hausverbot erteilt. Begründung: "Wen wir beschäftigen, der soll auch uns beschäftigen."
ssu/dpa-AFX
Mehr lesen über