Societe Generale Händler stürzt Großbank mit Milliardenbetrug in die Krise

Schock für das Bankensystem: Ein einzelner Aktienhändler hat die französische Großbank Société Générale um 4,9 Milliarden Euro geprellt. Er hebelte offenbar alle Kontrollmechanismen aus, Bankchef Bouton und viele in der Branche sind fassungslos. "Er hat einfach nur gespielt."
Mehr lesen über