Sommer-Rallye Dax steigt über 4700 Punkte

Hervorragende Zahlen von Apple, ein überraschender Gewinn bei AMD: Dank guter US-Vorgaben ist die Stimmung auf dem Frankfurter Parkett hervorragend. Der Dax schaffte erstmals seit dem Sommer 2002 den Sprung über die Marke von 4700 Punkten.


Frankfurt am Main - Kurz nach Handelsbeginn schnellte der deutsche Leitindex auf sein neues Jahreshoch bei 4702 Punkten und lag damit 0,5 Prozent im Plus. Der MDax Chart zeigen gewann 0,3 Prozent auf 6524 Zähler, der TecDax Chart zeigen 0,3 Prozent auf 584 Punkte.

Größter Gewinner waren die Aktien von ThyssenKrupp Chart zeigen mit einem plus von 3,8 Prozent bei 14,84 Euro. Infineon Chart zeigen, die von den guten Vorgaben für Technologiewerte gestützt wurden, stiegen um 2,8 Prozent auf 8,33 Euro. Am Vorabend hatten AMD Chart zeigen und Apple Chart zeigen überraschend gute Quartalszahlen veröffentlicht. SAP-Aktien verbesserten sich um 0,62 Prozent auf 144,20 Euro. Siemens Chart zeigen gewannen 0,43 Prozent auf 62,59 Euro.

Gewinnmitnahmen drücken VW und Conti

Aktien von Continental Chart zeigen, die am Vortag als stärkster Dax-Wert mehr als drei Prozent zugelegt hatten, büßten im frühen Handel als schwächster Wert 0,65 Prozent auf 60,70 Euro ein. Volkswagen Chart zeigen-Papiere fielen um 0,23 Prozent auf 39,60 Euro, nachdem sie gestern auf den höchsten Stand seit Anfang 2004 gestiegen waren. Damit blieben mehrere positive Analystenkommentare zu dem Sparkurs des Autobauers augenscheinlich ohne sichtbare Auswirkungen.

Zugleich gewannen DaimlerChrysler Chart zeigen wegen des sinkenden Ölpreises 1,09 Prozent auf 34,43 Euro. BMW Chart zeigen legte um 0,23 Prozent auf 38,90 Euro zu.

Im MDax verteuerten sich KarstadtQuelle Chart zeigen-Papiere um 1,5 Prozent auf 11,80 Euro. Vorstandschef Thomas Middelhoff will am Nachmittag über den aktuellen Stand der Sanierung berichten. Einige Marktteilnehmer erwarten dabei auch Aussagen zur Strategie der Großaktionärin Schickedanz.

Die US-Börsen hatten am Vorabend fester geschlossen. Der Dow Jones gewann 0,4 Prozent auf 10.557 Punkte. Der Nasdaq Composite Chart zeigen kletterte um einen Punkt auf 2144 Zähler. Der Euro notierte am Morgen mit 1,2077 Dollar wieder deutlich unter dem EZB-Referenzkurs von 1,2184 Dollar.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.