Abstrafung durch Standard & Poor's Berlusconi wettert gegen Rating-Rüge

Von Einsicht kann bei Silvio Berlusconi keine Rede sein: Italiens Ministerpräsident hat die Herabstufung der Kreditwürdigkeit seines Landes scharf kritisiert. Die Entscheidung der Rating-Agentur Standard & Poor's sei realitätsfern und von Medienberichten beeinflusst.
Italiens Premier Berlusconi: "Von politischen Erwägungen beeinflusst"

Italiens Premier Berlusconi: "Von politischen Erwägungen beeinflusst"

Foto: ALBERTO PIZZOLI/ AFP
cte/Reuters/AFP