Vermögensreport Schweizer sind weltweit am reichsten

Nie zuvor besaßen die Menschen so viel Geld wie im vergangenen Jahr. Das ist das Ergebnis einer Studie der Allianz zum weltweiten Privatvermögen. Allerdings ist der Reichtum sehr ungleich verteilt - und er wächst langsamer als früher. Westeuropäer wurden sogar ärmer.
Skiort St. Moritz in der Schweiz: Im Schnitt fast 140.000 Euro Vermögen pro Kopf - netto

Skiort St. Moritz in der Schweiz: Im Schnitt fast 140.000 Euro Vermögen pro Kopf - netto

Foto: Scott Barbour/ Getty Images

Die zwanzig reichsten Länder der Welt (nach Pro-Kopf-Nettovermögen)

Quelle: Allianz Global Wealth Report
fdi