Pfeil nach rechts

Altlasten der HRE Krisenbank macht weiter Milliardenverluste

Das Finanzdesaster der Hypo Real Estate wird immer größer: Nach SPIEGEL-Informationen hat die verstaatlichte Skandalbank im vergangenen Jahr rund zehn Milliarden Euro Verlust gemacht, bis 2020 kommen offenbar weitere zehn Milliarden hinzu. Damit steigt auch der Druck auf die Bundesregierung. 
HRE-Zentrale bei München (Archivbild von 2010): Mehr Miese

HRE-Zentrale bei München (Archivbild von 2010): Mehr Miese

DPA