Kassenfinanzierung Arbeitgeberanteil könnte langfristig steigen

Mit der Entscheidung, den Arbeitgeberanteil bei 7,3 Prozent festzuschreiben, haben Union und SPD viel Kritik ausgelöst. Doch nun teilen sie mit: Nach 2017 könnten die Firmen durchaus an steigenden Gesundheitskosten beteiligt werden.
Lauterbach, Spahn: "Beitrag kann nicht einseitig ins Unendliche steigen"

Lauterbach, Spahn: "Beitrag kann nicht einseitig ins Unendliche steigen"

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
cte/dpa