Arbeitskampf bei Privatbahnen Lokführer starten 60-Stunden-Streik

Der Lohnkampf der Gewerkschaft GDL eskaliert: Lokführer von insgesamt 21 privaten Bahnunternehmen treten ab Mittag in den Dauerstreik. Zugfahrer müssen von Montag bis Donnerstag mit Behinderungen rechnen.
Lokführer-Streik (am Donnerstag): "Beendigung des Lohndumpings"

Lokführer-Streik (am Donnerstag): "Beendigung des Lohndumpings"

Foto: Philipp Schulze/ dpa

Der Tarifstreit zwischen GDL und Privatbahnen

ssu/dpa/Reuters