Arbeitsmarkt Gewerkschafter verreißen Billiglohnstudie

Jeder vierte Geringverdiener schafft den Übergang in ein besser bezahltes Arbeitsverhältnis - das besagt eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft. Doch die Interpretation ist umstritten: Gewerkschafter werfen den Autoren vor, Dumpinglöhne zu rechtfertigen.
Reinigungskraft: Studie sieht Niedriglohn als Trittbrett für bessere Jobs

Reinigungskraft: Studie sieht Niedriglohn als Trittbrett für bessere Jobs

Foto: DDP
dis/dpa/dapd/Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel