Teurer Aussstieg Atomkonzerne müssen 300 Millionen Euro mehr zahlen

Der Ausstieg aus der Kernkraft wird für E.on, RWE und Co. teurer: Nach SPIEGEL-Informationen müssen die Stromkonzerne nun insgesamt 24,4 Milliarden Euro in den Atomfonds einzahlen.
Atomkraftwerk Grohnde

Atomkraftwerk Grohnde

Foto: Focke Strangmann/ AP