Wirtschaftsexperten sind schlechterer Stimmung Auch Bundesbank senkt Wachstumsprognose für 2019 kräftig

Immer mehr Ökonomen beurteilen die Wirtschaftsentwicklung schlechter. Nach Europäischer Zentralbank und mehreren Instituten erwartet auch die Bundesbank eine schwächere Konjunktur als zuletzt prognostiziert.

Hamburger Hafen
DPA

Hamburger Hafen


Die Bundesbank beurteilt die Aussichten für die deutsche Wirtschaft deutlich negativer als noch im Juni. Aus heutiger Sicht würden für das Wirtschaftswachstum die Gefahren überwiegen, sagte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann an diesem Freitag. Die Wirtschaft sei bereits stark ausgelastet und könne in den kommenden Jahren nur noch leicht zulegen.

Die Bundesbank erwartet für 2018 jetzt nur noch einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,5 Prozent. Im Juni hatte sie noch ein Plus von 2,0 Prozent geschätzt. Für 2019 senkt sie ihre Wachstumserwartung um 0,3 Prozentpunkte auf 1,6 Prozent, ebenso hoch werde das Wachstum im Jahr 2020 sein. Für das Jahr 2021 gehen die Bundesbank-Experten von 1,5 Prozent aus.

Insgesamt erwartet die Bundesbank aber, das die deutsche Wirtschaft vorerst in einer Hochkonjunkturphase bleibt. Die demografische Entwicklung enge das künftige Wachstum jedoch ein. "Auf der Angebotsseite begrenzt sie den weiteren Anstieg der Erwerbstätigkeit und trägt so zu zunehmenden Engpässen am Arbeitsmarkt bei, auf der Nachfrageseite dämpft sie den Bedarf an Wohnraum und die Investitionsneigung der Unternehmen", sagte Weidmann.

Für Deutschland haben zuletzt eine Reihe von Wirtschaftsexperten ihre Wachstumsprognosen gesenkt. Darunter die Wirtschaftsinstitute Ifo, DIW und IfW, und die Europäische Zentralbank.

hej/Reuters



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hannesmann 14.12.2018
1.
Ich verstehe nicht wieso das schlechter sein soll. Einige Firmen bauen Personal ab das dann den Arbeitskräftemangel lindern kann. Die Wohnungsnot in den Ballungsräumen wächst nicht weiter. Genug Arbeit ist auch da. Alles positive Nachrichten.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.