Auftakt in Davos Sarkozy verlangt Reform des Währungssystems

Schluss mit den Auswüchsen des Finanzkapitalismus, grundlegender Umbau des Währungssystems: Nicolas Sarkozy wurde zu Beginn des Weltwirtschaftsforums ausgesprochen deutlich. Er werde sich 2011 als Vorsitzender der G20 entschieden für diese Ziele einsetzen, kündigte Frankreichs Präsident an.
Nicolas Sarkozy in Davos: "Debatte kann nicht auf ein Land begrenzt sein"

Nicolas Sarkozy in Davos: "Debatte kann nicht auf ein Land begrenzt sein"

Foto: ALESSANDRO DELLA BELLA/ dpa
can/dpa/AFP