Baden-Württemberg in der Wirtschaftskrise Die Zündkerze als Grablicht

Jahrelang war Baden-Württemberg das Musterländle der deutschen Wirtschaft. Nun reißt die Krise der Autoindustrie die Region mit nach unten. Können sich die Betriebe berappeln, ehe es zu spät ist?
Autofertigung bei Porsche in Stuttgart (Archivfoto)

Autofertigung bei Porsche in Stuttgart (Archivfoto)

Foto: Bloomberg/ Bloomberg via Getty Images
Für wen gehen die Kerzen aus? Der schnelle Wandel überrascht manchen Mittelständler

Für wen gehen die Kerzen aus? Der schnelle Wandel überrascht manchen Mittelständler

Foto: Alexander Preker
Nicolas Schweizer: Im Wartebereich am Eingang seiner Firma steht die "Automobilwoche" im Ständer

Nicolas Schweizer: Im Wartebereich am Eingang seiner Firma steht die "Automobilwoche" im Ständer

Foto: Alexander Preker / DER SPIEGEL
Schweizer-Werk in Schramberg: Optimismus nach der Kurzarbeit

Schweizer-Werk in Schramberg: Optimismus nach der Kurzarbeit

Foto: Alexander Preker / DER SPIEGEL
Heller-Mitarbeiter Rolf Mack hat derzeit im Konstruktionsbüro nichts zu tun - fehlende Bestellungen. In der Montage werden noch unter Hochdruck Aufträge abgearbeitet

Heller-Mitarbeiter Rolf Mack hat derzeit im Konstruktionsbüro nichts zu tun - fehlende Bestellungen. In der Montage werden noch unter Hochdruck Aufträge abgearbeitet

Foto: Matthias Kaufmann
Heller-Chef Klaus Winkler (rechts) und Betriebsrat Bernd Haußmann haben einen Plan für den "Durchhänger" vereinbart. Dazu gehört die Erhöhung der Azubi-Zahl von 19 auf 24

Heller-Chef Klaus Winkler (rechts) und Betriebsrat Bernd Haußmann haben einen Plan für den "Durchhänger" vereinbart. Dazu gehört die Erhöhung der Azubi-Zahl von 19 auf 24

Foto: Matthias Kaufmann
Montagehalle: Hier sind sonst dutzendweise Maschinen im Bau - solche wie der weiße Kasten rechts. Derzeit nutzt Heller die Flächen als Lager

Montagehalle: Hier sind sonst dutzendweise Maschinen im Bau - solche wie der weiße Kasten rechts. Derzeit nutzt Heller die Flächen als Lager

Foto: Matthias Kaufmann
Per Roboterarm setzt Nicole Hoffmeister-Kraut eine Plug-In-Batterie in einen Daimler: "Verunsicherung in unseren Kernbranchen Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilwirtschaft"

Per Roboterarm setzt Nicole Hoffmeister-Kraut eine Plug-In-Batterie in einen Daimler: "Verunsicherung in unseren Kernbranchen Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilwirtschaft"

Foto: Franziska Kraufmann/ DPA
ElringKlinger-Chef Stefan Wolf: 2018 investierte sein Unternehmen noch 170 Millionen Euro, 2019 sollen es nur noch 100 Millionen Euro sein

ElringKlinger-Chef Stefan Wolf: 2018 investierte sein Unternehmen noch 170 Millionen Euro, 2019 sollen es nur noch 100 Millionen Euro sein

Foto: Sebastian Gol/ DPA