Gebäudeeinsturz in Bangladesch Begraben in der Schutthölle

Am Tag nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in Bangladesch offenbart sich das Grauen. Noch immer hört man Schreie unter den Trümmern, es soll mehr als 1500 Verschüttete geben. Arbeiter entdeckten schon am Vortag des Unglücks Risse im Gebäude - und wurden dennoch ins Verderben geschickt.
Gebäudeeinsturz in Bangladesch: Begraben in der Schutthölle

Gebäudeeinsturz in Bangladesch: Begraben in der Schutthölle

Foto: ANDREW BIRAJ/ REUTERS
Gebäudeeinsturz: Dramatische Rettung in Bangladesch
Foto: ANDREW BIRAJ/ REUTERS
Fotostrecke

Gebäudeeinsturz: Dramatische Rettung in Bangladesch