Geld fürs Nichtstun Finnland testet Grundeinkommen an Arbeitslosen

Finnland will herausfinden, ob ein Grundeinkommen das soziale System des Landes vereinfachen und mehr Menschen in Jobs bringen kann. 2000 zufällig ausgewählte Arbeitslose sollen es ab Januar bekommen.
Finnland testet Grundeinkommen

Finnland testet Grundeinkommen

Lino Mirgeler/ dpa
cht/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel