Hauptstadtflughafen BER Neue Verzögerung wegen Türproblemen

Die nächste Panne: Beim Neubau des Berliner Flughafens gibt es Schwierigkeiten mit Hunderten Türen und der Sprinkleranlage. Die Zweifel an einer Eröffnung des BER in 2017 wachsen.

DPA

Offiziell halten die Verantwortlichen noch immer daran fest: Der neue Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) soll in diesem Jahr endlich eröffnet werden. Die Zweifel daran, ob dieser Termin zu halten ist, wachsen allerdings seit Längerem.

Nun sind neue Probleme bekannt geworden: Offenbar gibt es Schwierigkeiten mit der Sprinkleranlage und der Steuerung von Hunderten Türen im Hauptterminal. Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hatte bereits Anfang Januar in seinem monatlichen Fortschrittsbarometer mitgeteilt, dass es Ende 2016 auf der Baustelle kaum noch voranging.

Fotostrecke

18  Bilder
BER: Die peinlichsten Pannen

Für Montag ist eine Sondersitzung des Aufsichtsrats geplant. Sie wurde jedoch nicht wegen der Terminprobleme einberufen, sondern weil Plätze in dem Kontrollgremium neu besetzt werden. Der Flughafen sollte ursprünglich 2011 in Betrieb gehen.

beb/dpa



insgesamt 70 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Genüßlich 17.01.2017
1. Erst mal meiden
Frage mich, wie wohl die Betriebsphase von etwas aussehen wird, das man kaum eröffnet bekommen hat? Vermutlich sollte man diesen Flughafen, falls er jemals eröffnet wird, erst mal meiden und nur beobachten.
spon-facebook-1261351808 17.01.2017
2. Niemand hat eine Eröffnung 2017 behauptet
Es ist bisher kein offizieller Eröffnungstermin genannt worden. Ende 2017 wurde nur ins Spiel gebracht, um den Druck bei den Baufirmen aufrecht zu erhalten. Die scheinen ja alles daran zu setzen, um weiter an dem Projekt zu verdienen. Ob es nun November 2017 wird oder März 2018 ist unerheblich. Ich freue mich übrigens auf den BER, den Berlin als am stärksten wachsender Luftverkehrsstandort in Deutschland braucht (im Übrigen nicht 10 mal so teuer wie die Elbphilharmonie..)
upalatus 17.01.2017
3.
Hoffentlich hat wer dran gedacht, die sanitären Anlagen anzuschliessen!
Sixpack, Joe 17.01.2017
4. Türprobleme gibt es auch am Münchener Flughafen!
Die Drehgeschwindigkeit in München ist bestimmt auf Franz-Josef-Strauss Laufgeschwindigkeit ausgelegt. Das kann in Berlin nicht schlimmer sein!
jozu2 17.01.2017
5. Das ist öffentliche Bauverwaltung und Vergaberecht
Da der Staat sich entschieden hat beim "Einkaufen" stets die Fesseln des EU-Vergaberechts zu tragen, läuft bei öffentlichen Bauten nix mehr vernünftig. Die guten Ingenieure und Architekten haben keinen Bock auf den Vergabe-Wahnsinn, so dass öffentliche Aufträge entweder von den Versagern oder nur zum Lücken-Stopfen angenommen werden. Ich w e t t e , dass es beim BER erhebliche Planungsmängel gab, die die Verwaltung aber nicht verfolgt. Den Fall BER muss sich dringend mal der Rechnungshof der Bauverwaltung anschauen - ohne vorher politisch instruiert zu werden!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.