BDI-Chef über BND-Affäre "Verhältnis zwischen Staat und Industrie ist erheblich belastet"

Die deutsche Industrie reagiert mit harscher Kritik an der Bundesregierung auf die BND-Affäre. Er sei entsetzt über die Vorwürfe, der Geheimdienst habe US-Wirtschaftsspionage jahrelang unterstützt, sagte BDI-Chef Grillo SPIEGEL ONLINE.
Innenminister de Maizière, BDI-Chef Grillo: "Verlorenes Vertrauen"

Innenminister de Maizière, BDI-Chef Grillo: "Verlorenes Vertrauen"

Foto: Jörg Carstensen/ dpa
fdi/nck