Braunkohleförderung Energiekonzern reißt Häuser in Lausitz-Dorf Mühlrose ab

In Mühlrose in Sachsen hat der Abbruch zweier Gebäude für Braunkohle begonnen. Als eines der letzten Dörfer soll der Ort trotz des bis 2038 vereinbarten Kohleausstiegs weichen - doch es gibt Widerstand.
Mühlrose in der Lausitz: "Bausubstanz wird zerstört"

Mühlrose in der Lausitz: "Bausubstanz wird zerstört"

Foto: 

Oliver Killig / dpa

apr/dpa
Mehr lesen über