Blackout-Gefahr Bundesnetzagentur rügt Stromhändler nach Engpass

Im vergangenen Sommer wurde an drei Tagen die Elektrizität knapp - der Verdacht kam auf, dass Händler spekuliert hatten. Zwei Unternehmen verstießen gegen Pflichten, fand die Aufsichtsbehörde nun heraus.
Eine Hochspannungsleitung in Niedersachsen: An drei Tagen im vergangenen Juni stand das deutsche Stromnetz unter starkem Stress

Eine Hochspannungsleitung in Niedersachsen: An drei Tagen im vergangenen Juni stand das deutsche Stromnetz unter starkem Stress

Julian Stratenschulte/ dpa
kko/dpa