Krawalle in Chemnitz Wirtschaftsminister spricht von Schaden für Standort Sachsen

"Da brauchen wir nicht drumherum zu reden": Sachsens Wirtschaftsminister Dulig befürchtet nach den Krawallen in Chemnitz negative Folgen für den Wirtschaftsstandort. Bei Unternehmen sei Verunsicherung spürbar.
Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)

Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)

Foto: Sebastian Kahnert/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
mik/dpa