Patagonien Chiles Regierung stoppt Mega-Staudammprojekt

Chile hat ein Staudammprojekt in Patagonien gestoppt. Die Regierung verweigerte dem Bau die Genehmigung, weil mögliche Umweltschäden und die Folgen für die Menschen in der Region bei der Planung nicht ausreichend berücksichtigt wurden.
Aysen-Region in Chile: Regierung verbietet Staudamm-Projekt

Aysen-Region in Chile: Regierung verbietet Staudamm-Projekt

Foto: AP/dpa
nck/AFP/dpa