Erzbischof Chrysostomos Zyprisches Kirchenoberhaupt fordert Euro-Austritt

Die Orthodoxe Kirche in Zypern steckt mittendrin in der Bankenkrise. Nun empfiehlt das Oberhaupt, Erzbischof Chrysostomos, seinem Land einen Austritt aus der Euro-Zone. Die Begründung: Mit "diesen Genies in Brüssel" werde die Währungsunion ohnehin auseinanderfliegen.
Erzbischof Chrysostomos: "Genies in Brüssel"

Erzbischof Chrysostomos: "Genies in Brüssel"

Foto: Katia Christodoulou/ dpa
stk/AFP