Neuverschuldung wegen Corona Regierung plant 150 Milliarden Euro neue Schulden

Abschied von der schwarzen Null: Die Bundesregierung plant wegen der Coronakrise einen enormen Nachtragshaushalt - und neue Schulden von 150 Milliarden Euro.
Finanzminister Olaf Scholz, hier bei Gesprächen in der SPD-Fraktion

Finanzminister Olaf Scholz, hier bei Gesprächen in der SPD-Fraktion

Bernd von Jutrczenka/ dpa
beb/Reuters