Reprivatisierung nach der Krise Scholz will Staatsbeteiligungen später teils mit Gewinn verkaufen

Mit Beteiligungen des Staates an Firmen in der Coronakrise will Finanzminister Scholz Unternehmen vorübergehend erhalten. Für den Mittelstand könnte manch andere Hilfe jedoch zu spät sein.
Olaf Scholz: "Größte wirtschaftliche Herausforderung in der Geschichte"

Olaf Scholz: "Größte wirtschaftliche Herausforderung in der Geschichte"

Foto: 

AXEL SCHMIDT/ REUTERS

Förderprogramme der Bundesländer für Unternehmer und Selbstständige
apr/dpa/AFP