Coronakrise und Strukturwandel IG Metall sieht 300.000 Jobs in Gefahr

Die Gewerkschaft IG Metall kündigt für den Herbst harte Kämpfe an: Geschätzt 300.000 Arbeitsplätze stehen in der Metall- und Elektroindustrie auf dem Spiel, nicht nur wegen der Corona-Rezession.
Fertigung beim Autozulieferer Bergmann in Barsinghausen (Symbolbild): Viele Firmen haben Abbaupläne in den Schubladen

Fertigung beim Autozulieferer Bergmann in Barsinghausen (Symbolbild): Viele Firmen haben Abbaupläne in den Schubladen

Foto: Julian Stratenschulte/ DPA
fdi/Reuters