Im ersten Halbjahr 2020 Bundesagentur für Arbeit meldet zehn Milliarden Euro Defizit

Vor allem für das Kurzarbeitergeld: Die Bundesagentur für Arbeit hat in der Coronakrise zehn Milliarden Euro ihrer Rücklagen aufgebraucht. Eine Prognose fürs zweite Halbjahr wagt die Behörde nicht.
Arbeitsagentur in Oberhausen (Archivbild): Bundeszuschuss erwartet

Arbeitsagentur in Oberhausen (Archivbild): Bundeszuschuss erwartet

Foto: 

Fabian Strauch/ dpa

apr/dpa/Reuters