Scheitern der Euro-Gruppe zu Corona-Hilfen Die Coronakrise reißt Europas alte Wunden auf

16 Stunden lang diskutierten die Euro-Finanzminister über gemeinsame Maßnahmen gegen die Coronakrise - und mussten sich vertagen. Eine Einigung scheiterte vor allem am Misstrauen zwischen Nord und Süd.
Von Markus Becker und Peter Müller, Brüssel
Videokonferenz mit Bundesfinanzminister Scholz und seinen Kollegen: "Arbeit der nächsten Wochen und Monate"

Videokonferenz mit Bundesfinanzminister Scholz und seinen Kollegen: "Arbeit der nächsten Wochen und Monate"

Foto: Thomas Imo/ photothek/ imago images
Frankreichs Finanzminister Le Maire im Telefongespräch mit Euro-Gruppen-Chef Centeno

Frankreichs Finanzminister Le Maire im Telefongespräch mit Euro-Gruppen-Chef Centeno

Foto: THOMAS SAMSON/ AFP