Folgen der Pandemie Weltweite Not und Armut wachsen rasant

Die Uno warnt vor den Folgen der Coronakrise: Jeder 33. Mensch wird im nächsten Jahr Hilfe brauchen. Doch bisher hat die Organisation weniger als die Hälfte der benötigten Hilfsmilliarden zusammen.
Hilfsgüter für eine Frau in Ruanda

Hilfsgüter für eine Frau in Ruanda

Foto: Cyril Ndegeya/ dpa
caw/dpa-AFX/AP