Debatte über EU-Wirtschaftspolitik Juncker fürchtet Zerfall der Euro-Zone

Europas Schuldenkrise entfacht eine Diskussion über eine gemeinsame Wirtschaftspolitik. Der Vorsitzende der Euro-Zone, Jean-Claude Juncker, fordert eine engere Koordination zwischen den Staaten - Deutschlands EU-Kommissar Oettinger will den Stabilitätspakt neu aufrollen.
Premier Juncker: Wirtschaftspolitik europäisch koordinieren

Premier Juncker: Wirtschaftspolitik europäisch koordinieren

Foto: A2800 epa Sip / Pool / Luc Deflorenne/ dpa
ssu/apn