Protest an der Wall Street: "84 Jahre alt - und stinksauer"
Fotostrecke

Protest an der Wall Street: "84 Jahre alt - und stinksauer"

Foto: STAN HONDA/ AFP

Demonstrationen in New York Bloomberg wettert gegen Wall-Street-Proteste

Die Massenproteste in den USA breiten sich aus, "Occupy Wall Street" hat inzwischen Tausende Anhänger. Doch New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg sieht darin eine Gefahr. Seine Logik: keine Banker, kein Geld - auch nicht für die Stadt und ihre Bewohner.
han/Reuters