DGB-Chef Hoffmann Flüchtlinge sollen soziale Tätigkeiten erledigen

So recht konkret scheint auch der Deutsche Gewerkschaftsbund nicht zu wissen, wie man die Flüchtlinge in Deutschland beschäftigen könnte. Vorsitzender Hoffmann schlägt soziale Arbeiten vor, die andernfalls liegenblieben.
DGB-Vorsitzender Hoffmann: Neuankömmlinge nicht zwangsläufig Konkurrenz

DGB-Vorsitzender Hoffmann: Neuankömmlinge nicht zwangsläufig Konkurrenz

Rainer Jensen/ picture alliance / dpa
mik/AFP